• A A A
  • DE

UFB Der Unsicherheitsfragebogen

R. Ullrich & R. Ullrich
Neuro
Verkehr
Sport
HR

Einsatz

Erfasst soziale Angst und soziale Kompetenz.
Dieses Verfahren wurde speziell für die experimentelle Forschung im Bereich der Trainings von sozialer Kompetenz und Selbstsicherheit entwickelt. Mit Hilfe dieses Fragebogens lassen sich Vergleichswerte im Verlauf therapeutischer Maßnahmen ermitteln und evaluieren. Daher wird UFB im Kontext der Klinischen Neuropsychologie eingesetzt.

Aufgabe für die Testperson

Die Testperson gibt auf einer sechsstufigen Antwortskala an, inwiefern sie verschiedenen Aussagen zustimmt. Es ist möglich, die jeweils vorherige Antwort einmalig zu korrigieren.

Testformen

Eine Testform.

Auswertung

Folgende Hauptvariablen werden ausgewertet:

  • Fehlschlag und Kritikangst: Maß der sozialen Angst im Sinne von Blamage, Misserfolg, Kritik und öffentlicher Beachtung.
  • Kontaktangst: Maß der sozialen Angst im Sinne von Schwierigkeiten mit Zuneigungsäußerungen, Schüchternheit und Hemmung im Umgang mit dem anderen Geschlecht sowie Ängste vor Verpflichtung, Abhängigkeit und ständige Bedenken, anderen zur Last zu fallen.
  • Fordern können: Maß der sozialen Kompetenz im Sinne der Fähigkeit, Forderungen stellen zu können und diese durchzusetzen. Dies beinhaltet Selbstsicherheit, Entscheidungsfreude, Vertrauen in das eigene Urteil und Kritikfähigkeit.
  • Nicht-Nein-Sagen-Können: Ausmaß der Nachgiebigkeit gegenüber Anforderungen anderer.
  • Schuldgefühle: Ausmaß der Schuldgefühle die entstehen, wenn materielle Ansprüche anderer, besonders bedürftiger oder zuvorkommender Menschen, nicht erfüllt werden können.
  • Anständigkeit: Ausmaß der überhöflichen Beachtung von Normen und eine übergroße Peinlichkeit im Hinblick auf die mögliche Verletzung solcher Anstandsregeln.

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report
Als PDF anzeigen

Testart

Klinische Verfahren

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Deutsch
Portugiesisch

Dauer

Ca. 20 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 14 Jahren.

Besonderheiten

Spezialnormen für psychisch erkrankte Personen vorhanden.