• A A A
  • DE

TOM Theory of Mind Test

M. Brüne
Neuro
Verkehr
Sport
HR

Einsatz

Erfasst die Theory of Mind. Dies ist die Fähigkeit, sich in andere Personen hineinzuversetzen und Annahmen über deren Befindlichkeit, Gedanken, Absichten, Wünsche oder Motive machen zu können.
Die Theory of Mind stellt eine wesentliche Facette der sozialen Kognition dar und ist für komplexe Kommunikation wichtig. Bei psychischen Störungen und nach neurologischen Erkrankungen kann diese Funktion beeinträchtigt sein. Der TOM findet demnach Einsatz im Bereich der Klinischen Neuropsychologie.

Aufgabe für die Testperson

Eine aus vier Einzelbildern bestehende Bildergeschichte, die in zufälliger Reihenfolge präsentiert werden, ist in eine sinnvolle Reihenfolge zu bringen. Falls die Testperson eine falsche Reihung vornimmt, wird sie darauf hingewiesen und ihr die richtige Anordnung präsentiert. Sobald die korrekte Anordnung der Bilder besteht, werden im Anschluss Fragen über die mutmaßlichen Absichten und Gedanken der abgebildeten Personen gestellt. Somit werden beide Aspekte der Theory of Mind geprüft. Einerseits das Verstehen einer sozialen Interaktion durch das Anordnen der Bilder, andererseits das Erkennen von mutmaßlichen Absichten und Gedanken von anderen Personen durch die Beantwortung der Fragen.

Testformen

S1: Standardform A.
S2: Standardform B – Paralleltestform.
S3: Kurzform A.
S4: Kurzform B – Paralleltestform.

Auswertung

Folgende Hauptvariable wird ausgewertet:

Theory of Mind.
Nebenvariablen ermöglichen eine differenzierte Betrachtung der Schwächen/Stärken.

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report
Als PDF anzeigen

Testart

Spezielle Leistungstests

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Niederländisch

Dauer

Je nach Testform ca. 18–30 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 17 Jahren.

Besonderheiten

Für Erwachsene geeignet.

Videos

SCHUHFRIED customers around the world