• A A A
  • DE

KEKS Konformitäts- und Emotions-Kontroll-Skala

B. Schützhofer & R. Banse
Neuro
Verkehr
Sport
HR

Einsatz

Erfasst verkehrsrelevante Einstellungen und Persönlichkeitseigenschaften, die das Verhalten als Fußgänger, Radfahrer, Mopedfahrer, Motorradfahrer oder Autofahrer betreffen können. Aufgrund der angepassten Testform eignet sich die KEKS auch, um die Verkehrsreife bei Jugendlichen abzuprüfen.
Daher findet die KEKS bei verkehrspsychologischen Untersuchungen Anwendung, aber auch im Bereich der Personalpsychologie für sicherheitsrelevante Berufe.

Aufgabe für die Testperson

Die Testperson bewertet auf einer vierstufigen Antwortskala, inwieweit verkehrsrelevante Aussagen auf sie zutreffend sind.

Testformen

S1: Standardform für Jugendliche.
S2: Standardform für Erwachsene.

Auswertung

Folgende Hauptvariablen werden ausgewertet:

  • Soziale Konformität und Verhalten der Anderen: Maß der Fähigkeit, Regeln und Abmachungen sozialen Verhaltens einzuhalten.
  • Zuverlässigkeit: Maß der Fähigkeit, anderen gegenüber verlässlich und verantwortungsvoll zu handeln.
  • Emotionale Stabilität und Kontrolle: Maß der Fähigkeit, in schwierigen oder stressigen Situationen, ruhig und besonnen zu bleiben.   

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report
Als PDF anzeigen

Testart

Spezielle Leistungstests

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Deutsch
Englisch

Dauer

Ca. 6 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 11 Jahren.