• A A A
  • DE

IVPE Inventar verkehrsrelevanter Persönlichkeitseigenschaften

M. Herle, M. Sommer, M. Wenzl & M. Litzenberger
Neuro
Verkehr
Sport
HR

Einsatz

Erfasst verkehrspsychologisch relevante Persönlichkeitseigenschaften.
Das Inventar ermöglicht, Selbsteinschätzungen über individuelle Risikobereitschaft, soziales Verantwortungsbewusstsein, Selbstkontrolle und psychische Stabilität im Rahmen einer verkehrspsychologischen Begutachtung zu ermitteln. Diese Eigenschaften sind wesentlich für ein sicheres Fahrverhalten. Daher eignet sich dieses spezielle Persönlichkeitsverfahren für die verkehrspsychologische Testung von Berufskraftfahrern und Hochrisikolenkern.

Aufgabe für die Testperson

Die Testperson bewertet anhand einer freien Skala, inwieweit konkrete Aussagen aus den Bereichen Verkehr, Freizeit und Arbeit auf sie zutreffend sind. Es ist möglich, die jeweils vorherige Antwort einmalig zu korrigieren.

Testformen

Eine Testform.

Auswertung

Folgende Hauptvariablen werden ausgewertet:

  • Psychische Stabilität: Ausmaß, in dem die Stimmungen und Meinungen der Testperson schwankt, bzw. wie einfach/schwer sie zu beunruhigen, kränken oder belasten ist.
  • Verantwortungsbewusstsein: Maß des individuellen Wertes und Anpassens an soziale Normen.
  • Selbstkontrolle: Ausmaß an Pflichtbewusstsein, Disziplin und Impulsivität.
  • Spannungsbedürfnis und Abenteuerlust: Ausmaß an aktiver Suche nach Spannungserlebnissen und (un-)vorsichtigem Verhalten in Risikosituationen.

Die Kontrollvariable Offenheit ermöglicht, verfälschende Antworttendenzen aufzudecken.

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report

Dem Manual können zusätzlich Interpretationshinweise für verkehrspsychologische
Diagnostik entnommen werden (Cut-off-Werte für Fahrer verschiedener Gruppen).

Als PDF anzeigen

Testart

Spezielle Persönlichkeitsverfahren

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Chinesisch (Langzeichen)
Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Kroatisch
Niederländisch
Polnisch
Portugiesisch
Portugiesisch Brasilien
Rumänisch
Russisch
Serbisch
Slowakisch
Spanisch
Tschechisch
Türkisch
Ungarisch

Dauer

Ca. 9 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 17 Jahren.

Besonderheiten

Analoges Antwortformat.