• A A A
  • DE

IPS Inventar zur Persönlichkeitsdiagnostik in Situationen

U. Schaarschmidt & A. W. Fischer
Neuro
Verkehr
Sport
HR

Einsatz

Erfasst die subjektive Einschätzung zum wahrscheinlichen Verhalten und Erleben in sozial-kommunikativen Leistungs- und Erholungssituationen.
Dieses Selbsteinschätzungsinventar bietet sich für die Anwendung im Bereich der Personalpsychologie, der Berufs- und Studienberatung sowie sportpsychologischen Untersuchungen an. Aufgrund seines starken Situationsbezugs kann es auch Hinweise auf verhaltensmodifizierende und -unterstützende Maßnahmen geben.

Aufgabe für die Testperson

Die Testperson beantwortet Fragen zu alltäglichen Situationen.
Sie schätzt mit Hilfe einer vierstufigen Antwortskala ein, wie wahrscheinlich sie verschiedene Verhaltensweisen oder Emotionen zeigen bzw. erleben würde. Zusätzlich gibt sie auf einer fünfstufigen Antwortskala an, wie sehr sie mit ihrer jeweiligen Reaktion zufrieden wäre.

Testformen

Eine Testform.

Auswertung

Folgende Hauptvariablen werden ausgewertet:

  • Bereich des sozial-kommunikativen Verhaltens
    • Aktivität in vertrauter kommunikativer Situation.
    • Selbstbehauptung bei Kommunikationserfordernis.
    • Konfrontationstendenz in sozialer Konfliktsituation.
    • Durchsetzung in einer Führungsrolle.
    • Rücksichtnahme bei sozialer Verantwortung.
    • Empfindlichkeit bei sozialer Frustration.
  • Bereich des Leistungsverhaltens
    • Engagement bei hoher Leistungsanforderung.
    • Beharrungstendenz bei Umstellungserfordernis.
    • Stabilität bei stressvoller Anforderung.
    • Selbstvertrauen bei Prüfungsanforderung.
    • Karriere- und Risikobereitschaft bei beruflicher Herausforderung.
    • Optimismus gegenüber alltäglicher Anforderung.
  • Bereich des Gesundheits- und Erholungsverhaltens
    • Entspannungsfähigkeit nach dem Arbeitstag.
    • Aktives Erholungsverhalten in der Freizeit.
    • Gesundheitsvorsorge bei Warnsignalen.
  • Zufriedenheit
    • Zufriedenheit mit dem Verhalten bei sozial-kommunikativen Anforderungen.
    • Zufriedenheit mit dem Leistungsverhalten.
    • Zufriedenheit mit dem Gesundheits- und Erholungsverhalten.

Darauf aufbauend kann die Testperson, mit einer bestimmten Wahrscheinlichkeit, Vergleichsprofilen zugeordnet werden.

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report
Als PDF anzeigen

Testart

Persönlichkeitsstruktur Inventare

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Chinesisch (Kurzzeichen)
Chinesisch (Langzeichen)
Deutsch
Englisch
Italienisch
Kroatisch
Niederländisch
Rumänisch
Russisch
Slowakisch
Tschechisch
Ungarisch

Dauer

Ca. 17 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 18 Jahren (Anfallsstichprobe).