• A A A
  • DE

INT Inventar zur Testung kognitiver Fähigkeiten

G. Schuhfried
NEURO
VERKEHR
SPORT
HR

Einsatz

Erfasst allgemeine kognitive Fähigkeit und spezifische Leistungsindikatoren für logisch-schlussfolgerndes Denken, verbales Denken und numerisches Denken.

Hauptanwendungsgebiete des INT sind die Bereiche Staff & Management Assessments, Job & Career Placement, Safety & Manufacturing, Academic Testing.

Aufgabe für die Testperson

Beim Subtest Logisches Schlussfolgern besteht die Aufgabe der Testperson darin aus einer Aufgabe mit neun Feldern, jenes Feld auszuwählen, welches nicht denselben Regeln folgt wie die restlichen acht Feldern.

Im Subtest Numerische Fähigkeit werden der Testperson Gleichungen ohne Rechenzeichen präsentiert. Die Aufgabe der Testperson besteht darin die Rechenzeichen so zu wählen, dass die Gleichung stimmt.

Die Aufgabe im Subtest Verbale Fähigkeit besteht darin Relationen von Wörtern richtig zu erkennen und anzuwenden.

Testformen

Es gibt eine Testform mit drei Subtests zur Erfassung von logisch-schlussfolgerndem Denken, verbalem Denken und numerischem Denken.

Auswertung

Folgende Hauptvariablen werden ausgewertet:

Allgemeine kognitive Fähigkeit: Maß für die Fähigkeit, Gesetzmäßigkeiten zu erkennen, Implikationen zu verstehen und logische Schlussfolgerungen anhand von figuralen, verbalen oder numerischen Aufgabenmaterials zu ziehen.

Logisch-schlussfolgerndes Denken: Maß für die Fähigkeit neuartige Problemstellungen durch induktive Denkprozesse zu lösen.

Verbales Denken: Maß für die Fähigkeit die Bedeutung von Wörtern und deren zugrundeliegende Konzepte zu verstehen, miteinander in Beziehung zu setzen und Schlüsse aus diesen abzuleiten.

Numerisches Denken: das Wissen um die mathematischen Grundrechnungsarten sowie die Fähigkeit aus diesen mathematische Lösungen abzuleiten.

Die Hauptvariablen berechnen sich jeweils als Faktorwerte auf Basis der Ergebnisse von konfirmatorischen Faktorenanalysen. Zudem wird auch der korrespondierende Normwert inklusive des Konfidenzintervalls ausgegeben.

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report
Als PDF anzeigen

Testart

Intelligenztestbatterien

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Spanisch

Dauer

Ca. 36 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 14 Jahren (bis 70 Jahre).

Besonderheiten

Der INT wurde "mobile first" entwickelt. Dadurch ist er für die Vorgabe auf dem Smartphone und dem Tablet optimiert.

Videos

SCHUHFRIED customers around the world
SCHUHFRIED customers around the world