• A A A
  • DE

B5PS Big Five Inventar zur Persönlichkeit in beruflichen Situationen

M. Ziegler
Neuro
Verkehr
Sport
HR

Einsatz

Erfasst die Big-Five-Dimensionen der Persönlichkeit: Extraversion, Verträglichkeit (Teamorientierung), Gewissenhaftigkeit, Emotionale Stabilität (Belastbarkeit) und Offenheit in verschiedenen Situationen (Flexibilität) sowie die Situationswahrnehmung.
Das B5PS ist ein multidimensionaler und modular einsetzbarer Test. Er erfasst Aspekte der Persönlichkeit, die für den beruflichen Erfolg relevant sind und verfolgt dabei eine völlig neue Herangehensweise. Das B5PS berücksichtigt nicht nur Persönlichkeitseigenschaften, sondern auch den Einfluss der aktuellen Situation in Form der individuellen Situationswahrnehmung (Monotonie, Ergebniserwartung, Belebtheit, Kognitiver Load sowie Psychischer und Physischer Load). Dieses Konzept basiert auf der Erkenntnis, dass ein und dieselbe Situation von verschiedenen Personen völlig unterschiedlich wahrgenommen werden kann und sich Personen dementsprechend nicht in allen Situationen gleich verhalten, selbst wenn sie vergleichbare Persönlichkeiten haben. Durch die Kombination dieser beiden Aspekte im B5PS kann sowohl der berufliche Erfolg im Zuge von Staff & Management Assessments optimal vorhergesagt werden als auch eine umfassende und zielgenaue Förderung der Kandidaten in der Personalentwicklung erfolgen.

Aufgabe für die Testperson

Es werden in allen Testformen zunächst berufliche Situationen beschrieben. Zu jeder Situation ist den Testformen S1 und S2 einerseits die eigene Situationswahrnehmung, andererseits das eigene Verhalten auf einer sechsstufigen Antwortskala anzugeben.
In der modularisierten Testform S3 und in der Screeningform S4 ist nur das eigene Verhalten anzugeben. Eine einmalige Korrektur jeder Antwort ist möglich.

Testformen

S1: Standardform.
S2: Kurzform.
S3: Modulare Form.
S4: Screeningform.

Auswertung

Folgende Hauptvariablen werden ausgewertet:

Berufsbezogene Persönlichkeitsbereiche:

  • Extraversion: Maß für Verhaltenstendenzen in zwischenmenschlichen Situationen (bspw. Ausmaß an Kontaktfreudigkeit oder Durchsetzungsfähigkeit).
  • Teamorientierung: Maß für die soziale Kompetenz (bspw. Ausmaß an Respekt oder Vertrauenswürdigkeit).
  • Gewissenhaftigkeit: Maß für Verhaltenstendenzen im Arbeits- oder Leistungskontext (bspw. Ausmaß an Disziplin oder Zielstrebigkeit).
  • Belastbarkeit: Maß für die Kontrolle über die eigenen Gefühle (bspw. Ausmaß an Stresstoleranz oder Gelassenheit).
  • Flexibilität: Maß für die Bereitschaft, neuen Erlebnissen und Werthaltungen gegenüber offen zu sein (bspw. Ausmaß an Toleranz oder Kreativität).

Situationswahrnehmung:

  • Ergebniserwartung: Ausmaß, indem eine Person eine Situation als lohnend oder Erfolg versprechend bewertet.
  • Kognitiver Load: Ausmaß, indem eine Person Situationen als herausfordernd, komplex oder unübersichtlich einschätzt.
  • Monotonie: Ausmaß, indem Situationen als langweilig und uninteressant bewertet werden.
  • Psychischer und Physischer Load: Ausmaß, in dem eine Person Situationen als belastend, stressig oder anstrengend wahrnimmt.
  • Belebtheit: Ausmaß, indem die Person eine Situation als lebendig und dynamisch erlebt.

Aufgrund der Kombination von Persönlichkeit und Situationen wird in der Auswertung der Langform S1 tabellarisch dargestellt, wie sich die Person in bestimmten Situationen beschreibt.

Auswertungselemente

Tabelle
Profil
Bearbeitungszeit
Konfidenzintervall
Profilanalyse
Testprotokoll
Itemanalyseprotokoll
Verlaufsdarstellung
Spezielle grafische Ergebnisdarstellung
Aufbereiteter Word-Report

Testart

Persönlichkeitsstruktur Inventare

Testinformationen

adaptiv
modular
sprachfreies Aufgabenmaterial
Paralleltestform
Rasch-Modell-konform
Zusatzgerät erforderlich
hohe Testsicherheit
breites Normspektrum
Testform vorhanden für Online-Vorgabe open mode
CogniPlus-Verknüpfung
testleitergestütztes Testen

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Italienisch
Niederländisch
Ungarisch

Dauer

Bei Vorgabe aller Subtests je nach Testform ca. 7–70 Minuten.

Vorgabealter

Normen ab 17 Jahren.

Besonderheiten

Speziell für den Einsatz im Bereich der Personalpsychologie entwickelt.
Modulare Vorgabe möglich (S3).

Videos