• A A A
  • DE

BFVID – Konfrontation mittels Videosequenzen

Anwendungsmöglichkeiten

  • Klaustrophobie
  • Höhenangst
  • Angst im Straßenverkehr
  • Tierphobien
  • Flugangst
  • Angst vor medizinischen Untersuchungen

Beschreibung

Das Konfrontationstraining mittels Video funktioniert grundsätzlich wie das Konfrontationstraining mittels Bilder (BFKON). Statt Bildsequenzen bietet das System jedoch Videoclips dar. Der Klient ist dadurch stärker in die angstbesetzte Situation eingebunden.

In Partnerschaft mit der Psycho-Vision GmbH hat SCHUHFRIED eine Reihe psychologisch relevanter Videos in die Software integriert. Diese dauern jeweils 30 Sekunden und können in einer Endlosschleife wiedergegeben werden. Für längere Videosequenzen bitte direkt an die Psycho-Vision GmbH wenden: www.psycho-vision.de.

Hauptanwendungsgebiete

  • Kinder
  • Psychotherapie

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Französisch

Dauer

10 Minuten

Erforderliche Hardware

MULTI-P

SC-S

Alle anderen POINTs bzw. Messwertabnehmer sind möglich.

Praxistipp

Im Training können Sie auch eigene Videos verwenden oder das Live-Bild einer externen Kamera, etwa einer Webcam anzeigen. Damit können Sie den Klienten zum Beispiel mit seiner eigenen Reaktion konfrontieren.