• A A A
  • DE

RESP – Entspannungstraining

Beschreibung

Bei diesem Training beobachtet der Klient seine Atmung und entspannt sich dadurch. Die Atmung wird auf dem Bildschirm durch einen Balken oder Bildausschnitt angezeigt, der sich je nach Atemtiefe ausdehnt oder zusammenzieht.

Zusätzlich zur Information über die Entspannungsfähigkeit sind auch Atemmuster, Atemfrequenz und Atemtiefe erkennbar.

Dieses Training kann durch Änderung von Hintergrundbildern und Musik angepasst werden.

Hauptanwendungsgebiete

  • Psychotherapie
  • Rehabilitation
  • Schmerz- & Psychosomatik
  • Sport
  • Kinder
  • HR

Praxistipp

Das RESP-Entspannungstraining ist eine gute Vorbereitung auf das BFRESP Atemtraining.